1.FC Kaiserslautern

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Der 1. FC Kaiserslautern (kurz: 1. FCK oder FCK; Spitzname: Die „Roten Teufel“) ist ein Sportverein aus Kaiserslautern, der vor allem durch seine Fußballabteilung deutschlandweit bekannt ist. Die Profi-Fußballer des FCK spielen in der Saison 2010/11 in der 1. Bundesliga und gehören mit vier Deutschen Meisterschaften und zwei DFB-Pokalsiegen zu den erfolgreichsten Mannschaften des Landes. Der Verein hat mehr als 15.000 MitgliederNeben der Fußballabteilung unterhält der 1. FC Kaiserslautern auch Sportarten wie Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Running und Triathlon.

Das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern ist die Wettkampfstätte des Fußball-Erstligisten 1. FC Kaiserslautern und war während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 Austragungsort von fünf Spielen. Aufgrund seines ehemaligen Namens (Betzenbergstadion) wird das Stadion auch umgangssprachlich als „Betze“ bezeichnet.

Kaiserslautern ist eine Industrie- und Universitätsstadt am nordwestlichen Rand des Pfälzerwaldes im Süden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Sie hat den Status einer kreisfreien Stadt und ist gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Kaiserslautern. Kaiserslautern liegt 251 Meter über dem Meer am nordwestlichen Rand des Pfälzerwaldes im Kaiserslauterer Becken. Die Stadt wird im Süden und Osten von bewaldeten Höhen wie dem Humberg oder dem Kahlenberg und im Norden vom Rothenberg umrahmt und dehnt sich im Westen in das Landstuhler Bruch aus, das im Süden von der Sickinger Höhe begrenzt wird.

Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .