Cupspiele England

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Wembley-Stadion London

Eröffnung 2007
Kapazität 90.000

Veranstaltungen
Länderspiele der englischen Fußballnationalmannschaft
FA Cup Final-Four
FA Community Shield
Carling Cup Final-Four
Finale der UEFA Champions League 2012/13
Olympische Sommerspiele 2012

Das Wembley-Stadion (englisch Wembley Stadium) ist ein Stadion in Wembley, einem Teil des Londoner Stadtbezirks Brent. Das Stadion ist hauptsächlich auf Grund von Fußballspielen bekannt. Seit seinem Neubau (2003–2007) fasst das Stadion 90.000 Zuschauer und verfügt über einen charakteristischen 133 m hohen Bogen. Das Stadion ist nach dem Camp Nou in Barcelona das zweitgrößte Stadion Europas.

Ursprünglich wurde Wembley als Empire-Stadion für die British Empire Exhibition 1923 gebaut. Sir John Simpson und Maxwell Ayerton waren die Architekten, Sir Owen Williams der ausführende Ingenieur. Das Stadion wurde in nur 300 Tagen bei Kosten von rund 750.000 Pfund gebaut.Die auffälligen Twin Towers wurden das Erkennungszeichen des Stadions. Ebenfalls berühmt waren die 39 Stufen, welche man erklimmen musste, um die Royal Box zu erreichen und dort einen Pokal überreicht zu bekommen.
Am 28. April 1923 wurde das Stadion zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
2000 wurde das Stadion für Abriss und Neubau geschlossen. Finanzielle und politische Schwierigkeiten zögerten die Arbeiten jedoch zwei Jahre hinaus. Erst im Jahr 2003 wurde das alte Stadion schließlich abgerissen. An seiner Stelle wurde in der Folgezeit ein neues National Stadium errichtet, das eine Kapazität von 90.000 Sitzplätzen hat und über ein bewegliches Dach sowie einen 133 m hohen Leuchtbogen verfügt.



London ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den Stadtbezirken entstand am 1. April 1965 mit der Gründung von Greater London (Groß-London). In dem Verwaltungsgebiet Greater London leben 7.556.900 Menschen, davon 2.972.900 in den 13 Stadtbezirken von Inner London. London ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. Die Agglomeration hat 8.278.251 Einwohner. In der Metropolitan Area lebten im Jahre 2001 etwa 14 Millionen Menschen.

Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .