Espanyol Barcelona Fussballreisen

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

RCD Espanyol Barcelona (katalanisch Reial Club Deportiu Espanyol, spanisch Real Club Deportivo Español, deutsch Königlicher Spanischer Sportverein) ist ein Fußballverein aus der katalanischen Metropole Barcelona. Der Klub wurde am 28. Oktober 1900 unter dem Präsidenten Ángel Rodríguez Ruiz von Studenten der Universität Barcelona in deren Aula gegründet. Der Verein ist somit einer der ältesten Fußballclubs in ganz Spanien. Der Name „Espanyol“ (kat.:„spanisch“) soll zeigen, dass der Verein spanischen Ursprungs ist. Zum Gründungszeitpunkt firmierte er noch unter dem offiziellen Namen Sociedad Española de Fútbol. Der Name „spanische Fußballgemeinschaft“ wurde aufgrund der Tatsache auserwählt, dass alle Gründungsmitglieder aus Katalonien und Spanien stammten. Im Laufe der nächsten Jahre wurde der Verein allerdings zunehmend von Ausländern, insbesondere von Briten strukturiert. (Wikipedia)


Das Estadi Cornellà-El Prat ist ein 2009 fertiggestelltes Fußballstadion bei Barcelona. Es liegt auf der Gemarkung der Städte Cornellà de Llobregat und El Prat de Llobregat, die beide zur Metropolregion Barcelona gehören. Das Stadion wurde am 2. August 2009 mit einem 3:0-Sieg des RCD Espanyol Barcelona gegen den FC Liverpool offiziell eröffnet und ist seit der Saison 2009/10 die neue Heimstätte des katalanischen Fußballvereins. Es ersetzt damit das Estadi Olímpic Lluís Companys in Barcelona, welches seit 1997 vom Klub genutzt wurde.
Im Juni 2010 erhielt das Stadion im Rahmen einer Fachmesse in Dublin die Auszeichnung als bester Veranstaltungsort.

Die Primera División ist die höchste spanische Fußballliga. Sie existiert seit der Saison 1928/29 und wird von der Liga Nacional de Fútbol Profesional (LFP) betrieben. Seit dem Jahre 2008 trägt die Liga offiziell den Sponsornamen „Liga BBVA“. Umgangssprachlich wird die Primera División auch "La Liga" genannt.

Nach der derzeitigen UEFA-Fünfjahreswertung haben Vereine aus dem spanischen Liga-Fußball in den letzten fünf Jahren die zweitbesten Ergebnisse in den europäischen Wettbewerben erzielt, angeführt wird die Rangliste von der englischen Premier League.
Die Liga besteht aus zwanzig Vereinen, die in einer Hin- und Rückrunde den Meister ausspielen. Die Platzierungen in der Tabelle ergeben sich aus den in den Partien erzielten Punkten: drei Punkte für einen Sieg, ein Punkt bei Unentschieden und null Punkte im Falle einer Niederlage. Anders als in der Fußball-Bundesliga entscheidet bei Punktegleichstand nicht sofort die Tordifferenz über die Platzierung, sondern die Ergebnisse der direkten Aufeinandertreffen der punktgleichen Teams.


Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt am Mittelmeer, circa 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich. Barcelona ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz und der Comarca Barcelonès. Innerhalb des Stadtgebietes leben etwa 1,6 Millionen Menschen, darunter 15,9 Prozent Ausländer . Somit ist Barcelona die elftgrößte Gemeinde der Europäischen Union und nach Hamburg die zweitgrößte, die nicht die Hauptstadt eines Mitgliedstaates ist.

Barcelona zählt zweifelsohne zu den schönsten Städten Europas und ist nicht nur wegen dem Fußball immer eine Reise wert. Entdecken Sie die Metropole Kataloniens direkt am Mittelmeer. Wandeln Sie auf den Spuren Antonio Gaudis. Lassen Sie sich auf den zahlreichen Märkten überraschen und schlendern Sie über las Ramblas. Genießen Sie die Aussicht von einem der vielen Aussichtspunkte wie der Hafenseilbahn, dem Parc Güell, der Kolumbussäule oder dem Berg Montjuc. Oder besuchen Sie eines der vielen Museum.






Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .