TSV 1860 München

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Norden von München. Das Stadion bietet 75.000 Sitz-/Stehplätze (davon sind 13.794 Stehplätze, 2.152 Businessplätze, 1.374 Logenplätze und 165 Rollstuhlplätze). In der Allianz Arena bestreiten die beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern München und TSV 1860 München seit der Saison 2005/2006 ihre Heimspiele. Außerdem war es Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und wird 2012 Austragungsort des Endspiels der UEFA Champions League sein. Zuerst im gemeinsamen Besitz von FC Bayern und 1860 München, kaufte der FC Bayern später die Anteile des TSV 1860 und ist nun alleiniger Eigentümer.

Mit der Fertigstellung der Allianz Arena wurde 2004 ein Kapitel zugeschlagen, das 1997 begann. Umbau Olympiastadion oder Neubau - wurde heiß und vor allem lange debattiert. Als man sich nicht einigen konnte und das Horrorszenario einer Weltmeisterschaft in Deutschland ohne Spiele in München immer bedrohlicher wurde, zogen endlich Vereine, Stadt und Land an einem Strang. Am 21. Oktober 2002 erfolgte die Grundsteinlegung. In rekordverdächtiger Zeit war die Allianz Arena zweieinhalb Jahre später fertig.

Doch mit der Allianz Arena entstand nicht nur ein Fußballstadion, sondern auch gleichzeitig ein neues Wahrzeichen für die Stadt München. Mit der aus 2.874 Luftkissen bestehenden Außenhaut, die in den Farben Rot, Weiß und Blau erleuchten kann, wagte man etwas Außergewöhnliches und wurde letztlich dafür belohnt. Steht man vor der Allianz Arena, wenn sie in den Farben des FC Bayern erstrahlt, dann muss man sich schon zweimal in den Arm kneifen, um wenigstens halbwegs glauben zu können, dass dieses Stadion tatsächlich existiert und keine Luftspiegelung ist. „Wir haben das schönste Stadion der Welt“, sagt Karl-Heinz Rummenigge nicht ohne Stolz.

Quelle Wikipedia

Doch mit der Allianz Arena entstand nicht nur ein Fußballstadion, sondern auch gleichzeitig ein neues Wahrzeichen für die Stadt München. Mit der aus 2.874 Luftkissen bestehenden Außenhaut, die in den Farben Rot, Weiß und Blau erleuchten kann, wagte man etwas Außergewöhnliches und wurde letztlich dafür belohnt. Steht man vor der Allianz Arena, wenn sie in den Farben des FC Bayern erstrahlt, dann muss man sich schon zweimal in den Arm kneifen, um wenigstens halbwegs glauben zu können, dass dieses Stadion tatsächlich existiert und keine Luftspiegelung ist. „Wir haben das schönste Stadion der Welt“, sagt Karl-Heinz Rummenigge nicht ohne Stolz.


Der Turn- und Sportverein München von 1860 e. V., kurz TSV 1860 München, oft auch als Münchner Löwen, Sechzig oder Die Sechzger bezeichnet, ist ein Sportverein in München, beheimatet im Stadtteil Giesing. Der Verein, der sich selbst auch als Münchens große Liebe bezeichnet, wurde erstmals am 15. Juli 1848 gegründet. Nach einem späteren Verbot wegen „republikanischer Umtriebe“ gründete er sich am 17. Mai 1860 erneut. Die Farben des Vereins sind Grün-Gold, bekannter ist jedoch das Weiß-Blau der Fußballabteilung. Der Verein hat etwa 20.000 Mitglieder.Nationale und selbst europaweite Bekanntheit erwuchs dem Verein vor allem in den 1960er Jahren, als die Fußballmannschaft nicht nur den DFB-Pokal 1964 und 1966 die Deutsche Fußballmeisterschaft gewinnen konnte, sondern 1965 auch bis in das Finale des Europapokals der Pokalsieger vordrang, dort aber vor der Rekordkulisse von 100.000 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion West Ham United mit 0:2 unterlag. Zudem können die Fußballer auf zwei Vizemeisterschaften von 1931 und 1967 und einen ersten Pokalerfolg im Kriegsjahr 1942 verweisen.

Die Hauptstadt des Freistadt Bayern liebevoll auch „ Weiswurstmetropole“ genannt verbindet Tradition und Moderne wie keine andere Stadt. So wird München auch oft das Millionendorf genannt. Unzählige Sehenswürdigkeiten, Kulinarik und ein tolles Shoppingerlebnis machen München zum perfekten Reiseziel.

München ist mehr, Hofbräuhaus und der nahe Viktualienmarkt, Marktplatz für lokale und exotische Köstlichkeiten. Viele Sehenswürdigkeiten sind Fußläufig rund um den Marienplatz wie z. B. das neue Rathaus, die Frauenkirche oder Bayrische Staatsoper. Schloss Nymphenburg , die BMW Welt sowie das Olympiazentrum sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Vorschlag für eine 3tägige Fanreise Reise nach München bei Matchtag des FC Bayern an einem Samstag (Spieltage bei Ligaspielen können auch Freitag oder Sonntag sein

Tag 1: Freitag - München Highlights

Nach der Anreise und Bezug Ihres Zimmers starten Sie mit einem herzhaften bayrischen Mittagessen im berühmtesten Gasthaus der Welt, im Hofbräuhaus. Danach beginnt Ihr erlebnisreiches München Wochenende mit einer Stadtrundfahrt mit dem Hop on hop off Bus. Sie werden dabei alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten kennen lernen wie Schloss Nymphenburg, das Olympiagelände, die BMW Welt, Marienplatz und Viktualienmarkt.

Wenn Sie Unternehmungslustig sind, dann empfiehlt sich abends ein Abstecher nach Schwabing wo entlang der Leopoldstraße sich ein Lokal neben dem anderen reiht. Garantiert ist auch für Sie was dabei. Ansonsten einfach um eine Hausnummer weiterziehen.

Tag 2 : Samstag – Matchday

Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang rund um den Marienplatz und lassen sich von den Köstlichkeiten am Viktualienmarkt verführen. Klassiker ist natürlich die Weiswurst oder Pferdeleberkäse- Brötchen. Es ist nicht zu übersehen, dass heute ein großes Fußballspiel stattfinden wird. Neben viel rot mischen sich auch die Farben der Gastmannschaft in die fröhliche Szenerie. Dem Shoppingvergnügen können Sie zwischen Stachus und Marienplatz nachgehen. Luxusshops finden sich vornehmlich an der Maximilianstraße.

Bei Ankick 15h30 sollte Sie sich spätestens gegen 13h00 mit der U-6 vom Marienplatz Richtung Stadion bringen lassen. (Richtung Garching-Hochbrück)

Bei Ankick 18h30 und schönem Wetter empfehlen wir noch einen Abstecher in den „Englischen Garten“, einer der großen Freizeitparks der „Mingaraner“ . Gesellschaftlicher Treffpunkt ist der „Chinesische Turm“ wo meist eine Musikkapelle spielt und es herrliches frisch gezapftes gibt. (Zustieg zur U6 in Richtung Stadin bei den Stationen Odeonsplatz oder Universität)

Bitte beachten Sie, dass in der Allianz Arena nur bargeldloses Zahlen möglich ist. Wertkarten gibt es vor dem Stadion zu kaufen. Sie laden die Chipkarten mit beliebigem Wert auf. Für Breze und Stadienbier müssen Sie mit ca € 10,- rechnen. Sie können die Karte im Stadion auch wieder aufladen lassen. zw. Die Karten können Sie nach dem Spiel retournieren und Restgeld auszahlen lassen. Oder als Souvenier b. fzw. für das nächste Spiel aufbewahren.

Tag 3: Sonntag - Blick hinter die Kulissen

Am Vormittag machen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Allianz Arena und des FC Bayern. Am Nachmittag tauchen Sie in die Welt des Film’s ein. Die Bavaria Filmstadt ist ein Spaß für die ganze Familie.

Jetzt haben Sie einen guten Überblick über München, aber noch lange nicht alles gesehen. Aber sie wollen sowieso wieder einmal nach München kommen.

Ihr Fanreisen24 Team berät Sie gerne!

Marienplatz

Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .