Ins Mutterland des Fußballs inklusive Treffen mit Teamspieler und FC Watford Legionär Sebastian Prödl 2.-5. Februar

Montag, 8.1.2018

London ist aber auch das Epizentrum des Fußballs. Keine andere Stadt der Welt verfügt über eine größere Dichte an Topvereinen als London. Mit Arsenal, Chelsea, Crystal Palace, West Ham United, Tottenham Hotspurs sowie Watford kommt fast jeder Dritte Premier League Verein aus der Hauptstadt des Königreiches. Auch einige Österreicher spielen in der härtesten Liga der Welt.


Einer davon ist Sebastian Prödl. Seit 2015 trägt Sebastian den Dress der Hornets, wie der FC Watford auch genannt wird. In der letzten Saison wurde er von den Watford Fans sogar zum Spieler des Jahres gewählt. Sie werden bei dieser Reise den England Legionär und Nationalteamspieler persönlich kennen lernen.