Juventus Turin Fußballreisen

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Das Juventus Stadium ist ein reines Fußballstadion in der italienischen Stadt Turin, in welchem der italienische Rekordmeister Juventus Turin seine Heimspiele austrägt.
Die Eröffnung fand am 8. September 2011 statt. Der Name des Stadions wird voraussichtlich wechseln, da die Firma Sportfive die Namensrechte besitzt. Das Juventus Stadium wurde auf dem Grundstück im Norden Turins errichtet, auf dem von 1990 bis 2009 das Stadio delle Alpi stand. Markantestes Merkmal des Stadionbaus sind die beiden 86 Meter hohen Pfeiler an der Nord- und Südseite hinter den Toren. Sie tragen über Stahlseile die Dachkonstruktion.
Der gesamte Komplex beherbergt das neue Stadion mit insgesamt 41.000 Sitzplätzen, sowie ein Unterhaltungszentrum mit mehreren Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten und 4.000 Parkplätzen. Im Endeffekt beliefen sich die Baukosten für die neue Heimat der Juve auf insgesamt 120 Millionen Euro.

Juventus Turin (offiziell Juventus Football Club S.p.A., oder kurz „Juve“), ist ein italienischer Fußballverein aus der piemontesischen Hauptstadt Turin. Die "Alte Dame" , wie der Klub auch genannt wird ist einer der traditionsreichsten und erfolgreichsten Fußballvereine der Welt. Der Begriff Juventus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Jugend. Seine Heimspiele trägt Juve in der Allianz Arena, bekannt auch als Stadio delle Alpi aus das seit dem Umbau als modernstes Fußballstadion Italiens gilt und ca. 41.000 Plätze hat.

Juventus Turin gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt; die 34 Scudetti (Meistertitel) sind nationaler Rekord. Juve Anhänger zählen 35 Titel. Der Meistertitel 2004/05 wurde jedoch nachträglich wegen eines Manipulationsskandals aberkannt. Ein Zwangsabstieg wurde verhängt. Daraufhin verließen viele Leistungsträger den Verein. Die Weltmeister Gianluigi Buffon, Alessandro Del Piero und Mauro Camoranesi sowie der französische Stürmer David Trezeguet und der Tscheche Pavel Nedvěd blieben jedoch dem Verein auch in der 2. Liga treu und wurden zu Ikonen des Vereins. Der neue Trainer Didier Deschamps stellte mit einer Mischung aus erfahrenen Stars und jungen Spielern eine Mannschaft zusammen, die nach einem Unentschieden im Auftaktspiel in Rimini mit acht Siegen in Folge in die Saison startete und als größter Favorit für den Aufstieg in die Serie A galt. Dieser Rolle wurde der italienische Rekordmeister gerecht und gewann erstmals in der Vereinsgeschichte auch die Serie-B-Meisterschaft.

Außerdem war Juventus der erste Fußballverein, dem es mit dem Sieg im Europapokal der Landesmeister 1985 gelang, im Laufe seiner Vereinsgeschichte alle drei Europapokale – UEFA-Pokal, Europapokal der Pokalsieger sowie den Europapokal der Landesmeister – für sich zu entscheiden. Dies gelang seither nur noch Ajax Amsterdam sowie dem FC Bayern München.

Die Juventus-Anhänger werden oftmals als gobbi (gobbo italienisch für „Buckliger“), der Verein als vecchia signora (italienisch für „Alte Dame“) bezeichnet. Die Namensgebung beruht auf der Tatsache, dass die Fußballtrikots von Juventus Turin in den 1950er Jahren beim Laufen einen Buckel auf dem Rücken formten.

Quelle Wikipedia

Die Serie A ist die höchste Spielklasse im italienischen Profifußball. Sie gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Der formelle Name der Serie A lautet Lega Nazionale Professionisti Serie A TIM. Ausrichter der Meisterschaft, ist die Lega Nazionale Professionisti (ital. ‚Nationale Profiliga‘), eine Unterorganistation des italienische Fußballverbandes Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC). In der Regel wird der Verband jedoch schlicht Lega Calcio genannt.

Insgesamt 18 mal und damit am häufigsten wurden Spieler der Serie A zu Europas Fußballer des Jahres gewählt, am häufigsten Spieler von Juventus Turin (achtmal) und vom AC Mailand (siebenmal). Allerdings wurden erst vier italienische Spieler gewählt. Siebenmal stellte die Serie A den offiziellen Weltfußballer des Jahres, zuvor wurde neunmal (immer) ein Spieler der Serie A inoffizieller Weltfußballer des Jahres.


Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Hauptstadt der Provinz Turin und der Region Piemont. Turin hat 909.538 Einwohner im Stadtgebiet und etwa 1,7 Mio. Einwohner in der Agglomeration und 2,2 Mio. in der Metropolregion. Der Name Turin stammt von Tau ab, einem keltischen Wort, das „Berge“ bedeutet. Der italienische Name Torino kann als „kleiner Bulle“ übersetzt werden, aus diesem Grund erscheint der Bulle auf dem Wappen der Stadt. Die Gegend wurde in vorrömischer Zeit vom keltisch-ligurischen Stamm der Taurini besiedelt.

Termine

Veranstaltung
Preis
Juventus Turin vs SPAL:24. 11. 2018 -
25. 11. 2018
Details ab € 342,-- p.P.
Juventus Turin vs. Valencia CL:26. 11. 2018 -
28. 11. 2018
Details ab € 574,-- p.P.
Juventus Turin vs Inter Mailand:07. 12. 2018 -
08. 12. 2018
Details ab € 642,-- p.P.
Juventus Turin vs AS Roma:22. 12. 2018 -
23. 12. 2018
Details ab € 642,-- p.P.
Juventus Turin vs UC Sampdoria:28. 12. 2018 -
29. 12. 2018
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs Chievo Verona:19. 01. 2019 -
20. 01. 2019
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs FC Parma:02. 02. 2019 -
03. 02. 2019
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs Frosinone Calcio:16. 02. 2019 -
17. 02. 2019
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs Udinese Calcio:09. 03. 2019 -
10. 03. 2019
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs FC Empoli:30. 03. 2019 -
31. 03. 2019
Details ab € 378,-- p.P.
Juventus Turin vs AC Mailand:06. 04. 2019 -
07. 04. 2019
Details ab € 666,-- p.P.
Juventus Turin vs AC Florenz:20. 04. 2019 -
21. 04. 2019
Details ab € 546,-- p.P.
Juventus Turin vs FC Turin:04. 05. 2019 -
05. 05. 2019
Details ab € 678,-- p.P.
Juventus Turin vs Atalanta Bergamo:18. 05. 2019 -
19. 05. 2019
Details ab € 678,-- p.P.

Ab-Preise pro Person auf Basis Doppelzimmer