Sampdoria Genua

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Der Verein trägt seine Heimspiele im 47.500 Plätze fassenden Stadion „Stadio Artemio Franchi“ aus. Aktuell spielt der Verein in der höchsten italienischen Fußballliga, der Serie A.Der AC Florenz, auch kurz die Fiorentina genannt, entstand am 26. August 1926 aus der Fusion zwischen dem Club Sportivo Firenze und aus der Fußballabteilung der Polisportiva Giovanile Libertas. Als Vereinsfarben wurden die Farben Weiß und Rot gewählt. Das erste offizielle Match bestritt der neu gegründete Verein am 22. September 1929 anlässlich eines Freundschaftsspieles gegen den AS Rom; bei dieser Partie spielten die Florentiner erstmals in der Geschichte mit violetten Trikots, die mit der Florentiner Lilie (italienisch: Giglio) bestickt waren. Diese verhalfen dem AC Florenz in der Folge zu den Übernamen la viola (zu deutsch: die Violette) und i gigliati (zu deutsch in etwa: die Lilien), die bis heute als Bezeichnungen für den AC Florenz gebräuchlich sind.

Die Serie A ist die höchste Spielklasse im italienischen Profifußball. Sie gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Der formelle Name der Serie A lautet Lega Nazionale Professionisti Serie A TIM. Ausrichter der Meisterschaft, ist die Lega Nazionale Professionisti (ital. ‚Nationale Profiliga‘), eine Unterorganistation des italienische Fußballverbandes Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC). In der Regel wird der Verband jedoch schlicht Lega Calcio genannt.

Insgesamt 18 mal und damit am häufigsten wurden Spieler der Serie A zu Europas Fußballer des Jahres gewählt, am häufigsten Spieler von Juventus Turin (achtmal) und vom AC Mailand (siebenmal). Allerdings wurden erst vier italienische Spieler gewählt. Siebenmal stellte die Serie A den offiziellen Weltfußballer des Jahres, zuvor wurde neunmal (immer) ein Spieler der Serie A inoffizieller Weltfußballer des Jahres.


Das Stadio Comunale Artemio Franchi ist das größte Fußballstadion in Florenz, benannt nach dem langjährigen Florentiner Vereins- und UEFA-Präsidenten Artemio Franchi.
Das Stadion hat seit dem Umbau 1990 eine Kapazität von 47.282 Sitzplätzen, es ist die Heimstätte des Serie-A-Vereins AC Florenz.

Genua ist eine italienische Hafenstadt und Hauptstadt der nordwestlichen Region Ligurien. Die Stadt ist für ihre jahrhundertelange zentrale Rolle im Seehandel bekannt. In der Altstadt befindet sich die romanische Kathedrale San Lorenzo mit einer schwarz-weiß-gestreiften Fassade und Fresken im Innern. Enge Gassen führen zu Plätzen wie der Piazza de Ferrari mit einem berühmten Brunnen aus Bronze und der Oper Teatro Carlo Felice.

Genua

Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter info@fanreisen24.com.