Wolverhampton Wanderers

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Das Molineux Stadium ist ein englisches Fußballstadion und seit 1889 die Heimspielstätte der Wolverhampton Wanderers. Es liegt nur wenige hundert Meter nördlich vom Wolverhamptoner Stadtkern entfernt. Das Stadion befindet sich in einer Gegend, in der sich mehrheitlich Flachbauten befinden und besitzt die folgenden vier Tribünen: die Steve-Bull-Tribüne (zuvor nach dem ehemaligen Vorsitzenden John Ireland benannt), die Jack-Harris-Tribüne, die Stan-Cullis-Tribüne und die Billy-Wright-Tribüne. Vor der zuletzt genannten Tribüne steht zu Ehren von Billy Wright – 105-facher englischer Nationalspieler und Führungsspieler der erfolgreichsten Zeit der Wolverhampton Wanderers in den 1950er Jahren – eine Statue.

Die Premier League umgangssprachlich „The Premiership“ ist die höchste Spielklasse im englischen Fußball. Es nehmen momentan 20 Vereine an einer Spielrunde, die zwischen August und Mai des Folgejahres ausgetragen wird, teil. Über eine Auf- und Abstiegsregelung mit dem darunter angesiedelten Football-League-Verband findet jährlich ein Austausch von drei Klubs statt.

Die am 20. Februar 1992 als „FA Premier League“ gegründete Spielklasse nahm am 15. August desselben Jahres offiziell ihren Spielbetrieb auf. Die Vereine der damaligen Eliteliga First Division profitierten damit erheblich von deutlich erhöhten Fernseheinnahmen und spalteten sich von der Football League ab, die selbst damit die seit 1888 bestehende Vorherrschaft als Plattform für den englischen und walisischen Spitzenfußball verlor. Die Premier League hat sich seitdem zu der Sportliga mit der weltweit höchsten Zuschaueranzahl entwickelt. Rekordmeister ist Manchester United.

Aktueller Meister der Saison 2017/18 Manchester City

Die Wolverhampton Wanderers (offiziell: Wolverhampton Wanderers Football Club) – auch bekannt als The Wolves (deutsch: Die „Wölfe“) – sind ein englischer Fußballverein aus der in den West Midlands gelegenen Stadt Wolverhampton. Der 1877 entstandene Klub war 1888 eines von zwölf Gründungsmitgliedern der Football League, entwickelte sich aber trotz zweier Erfolge im FA Cup in den Jahren 1893 und 1908 erst nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem führenden Spitzenverein in England. In der Zeit zwischen 1949 und 1960 gewannen die „Wolves“ unter Trainer Stan Cullis sowohl drei englische Meisterschaften als auch zwei FA-Cup-Trophäen und wurden nach Siegen gegen europäische Spitzenvereine von den einheimischen Medien zur Mitte der 1950er Jahre als „beste Vereinsmannschaft der Welt“ gefeiert.


Birmingham ist nach London die zweitgrößte Stadt in England und liegt in der Region West Midlands. Die Stadt zählt knapp über 1 Million Einwohner, im Ballungsraum Birmingham leben rund 2,6 Millionen Menschen.Die Stadt ist Zentrum der britischen Metallverarbeitung und liegt östlich des „Black Country“ – benannt nach den rauchenden Schloten, welche die Industrielle Revolution hier konzentrierte. Sie hat sich aber längst – wie andere Städte der Region (Wolverhampton, Dudley oder Coventry) – zu einem modernen Dienstleistungszentrum mit futuristischen Hochhäusern gewandelt. Das Black Country Living Museum, ein Freilichtmuseum in Dudley mit Original-Häusern und Handwerksbetrieben vermittelt aber einen Eindruck vom früheren Alltag.

Termine

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .